Jugendherberge Bad Iburg

javascript:void(0);
/~/media/5C27E899FC6247C2A8ECD5486A85C0C7.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/04AE60D941B8485B9F7C89142A581B84.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/2D1D0B361027402D81BBB47D2FBDDA8A.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/5C72602944A2447E989980B0DDCCB8D0.jpg
activeSlide-purple
javascript:void(0);
/~/media/2D7CD4BB56894AE9B043452AE446C93B.jpg
activeSlide-purple
Print

Freizeittipps

An einem idyllischen Südhang des Teutoburger Walds gelegen, ist Bad Iburg ein Anziehungspunkt für Liebhaber von Natur und Kultur. Unsere Jugendherberge liegt mitten im Wald, und der Ortskern von Bad Iburg ist dabei nur eine Viertelstunde entfernt. Für Ausflüge aller Art finden Sie in der näheren und weiteren Umgebung unserer Jugendherberge viele verschiedene Ziele. Gelegenheiten für Spiel, Sport und Bewegung bieten sich dabei überall. Sehen Sie selbst!

Auf dem besten Weg zu abwechslungsreichen Ferien

Unternehmen Sie ausgedehnte Radwandertouren durch den Naturparks Teutoburger Wald. Oder erkunden Sie die reizvolle Landschaft auf den vielen Wanderwegen. Natur pur - denn Flora und Fauna haben fast überall das Sagen. Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln!

Bad Iburg mit seinem mächtigen Wahrzeichen, der ehemaligen Benediktinerabtei und späteren Schlossburg, lädt zum Stadtbummel ein. Lassen Sie sich durch das Schloss Iburg führen und besichtigen Sie dabei den Rittersaal. Oder statten Sie dem Uhrenmuseum einen Besuch ab: Hier erwarten Sie Uhren aus mehr als drei Jahrhunderten.

Nach Osnabrück sind es nur zwölf Kilometer. Ganz in der Nähe tobte einst die Varusschlacht. Das Museum und der Park Kalkriese erzählen davon. Überhaupt warten in dieser geschichtsträchtigen Region viele Museen auf Ihren Besuch. Fast jeder Ort hat eine Sammlung angelegt - umfangreich, erstaunlich, beeindruckend, klein und fein oder ganz spezieller Art. So wie die Ausstellung unter.Welten in Osnabrück. Dort stöbern Sie auf, was sonst unter unseren Füßen verborgen bleibt. Sehenswert sind in der Stadt des Westfälischen Friedens auch das Felix-Nussbaum-Haus mit beeindruckenden Werken des jüdischen Künstlers und das Kulturgeschichtliche Museum.

Freizeitangebote in der Nähe der Jugendherberge Bad Iburg

Bei uns ist Bewegung drin: Beim (Rad-)Wandern oder Mountainbiken, beim Tennismatch oder beim Rudern auf dem Charlottensee. Wer sich lieber andere fahren lässt, unternimmt eine Tour mit der historischen Teutoburger-Wald-Dampflok oder eine zünftige Planwagenfahrt. Sie lieben das kühle Nass? Dann haben Sie die Wahl, wo Sie abtauchen möchten: Drin oder draußen, im Wald- oder im Wellenbad. Das Freizeitland Hasbergen bietet Ihnen ein echtes Wohlfühlprogramm für Körper und Geist. Anlaufstellen für Wissbegierige gibt es ebenfalls reichlich: Alles über die Geschichte der Salzgewinnung erfahren Sie zum Beispiel im Heimatmuseum Bad Rothenfelde. In Oberholsten dagegen erwarten Sie die Expo-Sternwarte. Sehenswert sind auch das Schloss Gesmold und das Schloss Königsbrück.

Ausflugsziele im Umfeld der Jugendherberge Bad Iburg

Lohnenswerte Ziele gibt es im Umfeld von Bad Iburg reichlich - sehen Sie selbst:

Gute Aussichten

  • Aussichtsturm Hermannsturm auf dem Dörenberg
  • Varusturm auf dem Lammersbrink
  • Ottohöhe und Friedenshöhe auf den Meller Bergen
  • Aussichtsturm auf der Diedrichsburg
  • Aussichtsturm Blomberg

Einsichten für Rückblicker

  • Schloss Iburg mit Schlossmuseum
  • Uhrenmuseum
  • Kloster Oesede
  • Heimatmuseum in Averbecks Speicher
  • Museum Villa Stahmer in Georgsmarienhütte - hier geht es sogar orientalisch zu
  • Töpfereimuseum Hagen
  • Geschichte der Salzgewinnung im Heimatmuseum Bad Rothenfelde
  • Gradierwerk in Bad Rothenfelde

Abstecher nach Osnabrück


Abstecher nach Melle


Immer in Bewegung

  • Tennis
  • Reiten
  • Rudern auf dem Charlottensee
  • Radwandern und Wandern
  • Mountainbiken über die Teuto-Tour
  • Minigolf
  • Schifffahrten auf dem Osnabrücker Stichkanal
  • Historische Teutoburger-Wald-Dampflok
  • Planwagenfahrten
  • Freizeitland Hasbergen

Wasserspaß

  • Freibad um die Ecke
  • Hallen- und Freibad mit 70 m-Rutsche in Georgsmarienhütte
  • Sole-Freibäder in Bad Laer und Bad Rothenfelde

Kontakt

Jugendherberge Bad Iburg

Offenes Holz
49186 Bad Iburg/TW

Tel: +49 5403 74220
Fax: +49 5403 9770

badiburg@jugendherberge.de


Leitung
Ute Kozianka
Eduard Weiner
Verena Lange (Betriebsleitung)